IÖR in den Medien

15.09.2022, saechsische.de:
Müssen wir den Dresdner Neumarkt entsiegeln, Herr Grunewald? (beschränkter Zugriff)

07.09.2022, VVO-Blog (Verkehrsverbund Oberelbe):
Bus & Bahn nach Plan (Interview mit Dr. Mathias Jehling)

02.08.2022, Kommune21:
Hightech für Hitzeresilienz

24.07.2022, saechsische.de:
In diesen Stadtteilen müssen die Dresdner am meisten schwitzen (beschränkter Zugriff)

14.07.2022, Tagesspiegel Background:
EU-Statistik zum Ökosystemnutzen in Euro

07.07.2022, Podcast "Tonspur Wissen":
Was kann ich gegen Hitze in der Wohnung tun?

16.05.2022, Fränkischer Tag:
Wie Coburgs Innenstadt wiederbelebt werden soll
(beschränkter Zugriff)

06.05.2022, Lausitzer Rundschau:
Hoyerswerda zeigt, wie die Lausitz im Raum denken muss (beschränkter Zugriff)

28.04.2022, Podcast stadt:radar #13:
Raus aus der Großstadt - was können die großen von den kleinen Städten lernen? (Robert Knippschild im Interview)

26.04.2022, immobilien vermieten & verwalten:
Kühle Wohnungen auch in heißen Sommern

06.04.2022, german-architecs.com:
Raumplanung sichtbar gemacht

14.01.2022, WDR 5 Politikum:
Flächenverbrauch bremsen

07.01.2022, Dresdner Neueste Nachrichten:
Coswig: Haushebungen in Brockwitzer Niederseite stehen in den Startlöchern (beschränkter Zugriff)

17.12.2021, scinexx - das Wissenschaftsmagazin:
Pestizide selbst in Naturschutzgebieten

13.10.2021, ZDFzoom:
Nach der Flut - Wiederaufbau mit Risiko (Interview mit Dr. Gerold Janssen, ab Minute 18:50)

06.10.2021, saechsische.de
Was Görlitz mit New York verbindet

02.10.2021, saechsische.de
Hier fühlen sich Wildbienen wohl

05.08.2021, ZEITmagazin
Wildbienen

19./20.06.2021, Sächsische Zeitung
Muss die Lausitz Energieregion bleiben?

05.07.2021, Deutschlandfunk Kultur
Wird Görlitz das neue Hypezig? (Interview mit Prof. Robert Knippschild im Anschluss an die Reportage)

23.06.2021, gis.point
Web-App "meinGrün"

17.06.2021, fluter
Hi Hypelitz?

07.06.2021, Süddeutsche Zeitung
Strom von der Wand

12.05.2021, neues-deutschland.de
Wohngebäude vor Hochwasser schützen

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. wird gemeinsam durch Bund und Länder gefördert.

FS Sachsen

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.