Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für IÖR-Veranstaltungen

  1. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online über die angegebene Webseite.

    • Voraussetzung ist, dass die erforderlichen Felder ausgefüllt und die AGB anerkannt wurden.
    • Eine entsprechende Antwort-Mail des Veranstalters bestätigt den Eingang Ihrer Anmeldungsdaten.
    • Die Online-Anmeldung ist verbindlich, sofern die Konferenzgebühr innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung (bzw. nach Rechnungseingang) auf das angegebene Konto überwiesen wird. Über die verbindliche Buchung der Veranstaltung wird eine entsprechende Bestätigungsmail versandt.

  2. Die Konferenzgebühren decken die auf der Anmelde-Webseite genannten Angebote ab.

    • Bei Überweisungen sind Konferenzkurztitel und Name/Vorname des Teilnehmers anzugeben.
    • Wird der Konferenzbeitrag innerhalb der Zahlungsfrist nicht überwiesen, so kann der Teilnehmerplatz für andere Interessierte freigegeben werden.
    • Ermäßigungsnachweise sind spätestens bei der Registrierung im Tagungsbüro vorzulegen.

  3.  Widerruf/Rücktritt/Änderungen*

    • Der Rücktritt von der Konferenzteilnahme ist schriftlich per E-Mail an die angegebene Kontaktadresse zu erklären. Dies gilt auch für Veranstaltungen ohne Teilnahmegebühren.
    • Erstattung bei  Rücktritt (Stornierungskosten)

      • bis zu 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: Erstattung 90%
      • bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: Erstattung 50%
      • weniger als 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: keine Erstattung möglich.

    • Personen, die sich für eine Veranstaltung ohne Teilnehmergebühr angemeldet haben, kann bei nicht rechtzeitiger Abmeldung und Nicht-Erscheinen eine Verwaltungsgebühr in Rechnung gestellt werden.
    • Nach Rücksprache können Ersatzpersonen zur Teilnahme an der Veranstaltung benannt werden.

  4. Der Veranstalter hat die angebotenen Leistungen zu erbringen.

    • Änderungen im Programmablauf oder hinsichtlich der angekündigten Referenten bzw. Beiträge sind vorbehalten, soweit diese den Gesamtcharakter der Tagung nicht maßgeblich verändern. Über die jeweiligen Änderungen wird zeitnah informiert.*

  5. Urheber- und andere Rechte 

    • Die Teilnehmenden sind damit einverstanden, dass während der Veranstaltung vom Veranstalter Fotos oder Filme bzw. Videomitschnitte aufgenommen werden können, die auf der Konferenzwebseite veröffentlicht werden können bzw. generell im Rahmen der IÖR-Öffentlichkeitsarbeit Verwendung finden können.
    • Um Nutzungsrechte urheberrechtlich relevanter Inhalte, z. B. Präsentationen (PPTX), werden die jeweiligen Urheber/Referenten stets gesondert gebeten.

  6. Datenschutz

    • Personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Veranstaltungsabwicklung verwendet, zum Beispiel zur Bereitstellung von Teilnehmerlisten (Teilnehmername, Institution). Ohne Einwilligung der Teilnehmenden erfolgt keine Weitergabe von Daten an Dritte.

  7. Haftung

    • Eine Haftung für Störungen durch Umstände außerhalb des Einflussbereiches ist ausgeschlossen.
    • Ebenso ist eine Haftung für Schäden, die bei der An- und Abreise zu den Veranstaltungsorten entstehen, sowie für Verluste und Unfälle ausgeschlossen.

  8. Sonstiges

    • Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Der Gerichtsstand ist Dresden.

  9. * Corona-Maßnahmen 2020

    • Durch behördlich verordnete Maßnahmen in Reaktion auf Virus-Epidemien wie COVID19 können einerseits das Stattfinden der Veranstaltung gefährdet sein oder andererseits drastische organisatorische Änderungen nötig sein. Über die möglichen Konsequenzen für Veranstaltende und Teilnehmende informieren wir im Rahmen der jeweiligen Veranstaltungswebseite.