www.ioer.de

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung

IÖR-Jahrestagung 2015

Wege zur "Grünen Stadt": Szenarien und Strategien

Logo "Zukunftsstadt"

Immer mehr Menschen zieht es in die Städte. Die anhaltende Urbanisierung birgt große Herausforderungen für die "grüne", das heißt die ökologisch nachhaltige Stadtentwicklung. Wie sie zu meistern sind, ist eine der zentralen Fragen im "Wissenschaftsjahr 2015 – Zukunftsstadt". Das IÖR stellt sie bei seiner Jahrestagung am 03. Juni 2015 im Kulturrathaus Dresden in den Mittelpunkt. [weitere Informationen und Anmeldung]


Ökologische Stadtentwicklung in China und Deutschland – Delegation aus Fernost zu Gast im IÖR

Deutsche und Chniesische Flagge als Puzzleteile, ineinander gesetzt

Grüne Infrastruktur ist der Schlüssel zu besseren Lebensverhältnissen – das gilt auch für Städte in China. Zu diesem Ergebnis kamen die Teilnehmenden an einem Chinesisch-Deutschen Symposium am 27. April. Experten beider Länder hatten sich getroffen, um Fragen der ökologischen Stadtentwicklung zu diskutieren. Das Symposium war Teil eines binationalen Austausches und wurde maßgeblich vom Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) organisiert. [mehr] (Bildquelle: china-botschaft.de)


Europawoche 2015

Fachforum thematisiert grenzüberschreitende Kooperation von Kommunen

Logo Europawoche

Die kommunale grenzübergreifende Zusammenarbeit steht im Mittelpunkt eines Fachforums, zu dem das Sächsischen Staatsministerium des Innern (SMI) und das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) am 8. Mai anlässlich der Europawoche 2015 nach Dresden einladen. [mehr]


Wir über uns - IÖR

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung ist eine raumwissenschaftliche Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft. Wir erarbeiten wissenschaftliche Grundlagen für eine dauerhaft umweltgerechte Entwicklung von Städten und Regionen im nationalen und internationalen Zusammenhang. Die Ausrichtung der Forschung zielt auf Antworten für ökologische Fragen nachhaltiger Entwicklung.

Wir erforschen Wechselwirkungen zwischen der natürlichen Umwelt und der Gesellschaft sowie damit verbundene Optionen der Steuerung. Auf der Grundlage unserer Erkenntnisse beraten wir Politik und Gesellschaft. Unsere Motivation ist es, durch innovative Forschung und Beratung zur Vereinbarkeit von menschlichem Handeln und der Entwicklung der natürlichen Umwelt beizutragen, um Lebensgrundlagen nachhaltig zu sichern.

Wir legen großen Wert auf die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und setzen uns bewusst für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Für seine Aktivitäten in diesem Bereich wurde das IÖR mit dem Prädikat TOTAL-E-QUALITY ausgezeichnet.


www.ioer.de

Entwicklungskonzept

IÖR-Entwicklungskonzept
(PDF 340 kB)

Veranstaltungen

Hinweise zu unseren Veranstaltungen finden Sie hier.

KONTAKT

Direktor
Prof. Dr. Dr. h.c.
Bernhard Müller

Postanschrift
Weberplatz 1
01217 Dresden

E-Mail
info[im]ioer.de

Empfang
Tel. + 49 (0)351 46 79 0
Fax + 49 (0)351 46 79 212

Büro des Direktors
Sylvia Bodó
Tel. +49 (0)351 46 79 210
Fax +49 (0)351 46 79 240

Katrin Mauersberger
Tel. +49 (0)351 46 79 290
Fax +49 (0)351 46 79 240

© Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V.