www.ioer.de

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung

Erste Dresden Nexus Conference im März 2015

kleines Logo Dresden Nexus Conference 2015

Vom 25. bis 27. März 2015 findet die erste internationale Dresden Nexus Conference (DNC) statt. Unter der Überschrift „Globaler Wandel, Ziele der Nachhaltigkeitsentwicklung und der Nexus-Ansatz” stehen die drei Aspekte Klima, Urbanisierung und Bevölkerungswachstum im Mittelpunkt. Die von UNU-Flores, TU Dresden und IÖR organisierte Veranstaltung soll künftig alle zwei Jahre internationale Experten an die Elbe holen. Letzter Termin für die Early-Bird-Anmeldung zu vergünstigten Konditionen: 15.01.2015. Eine reguläre Anmeldung ist bis zum 15.02.2015 möglich. Erfahren Sie mehr auf der englischsprachigen Internetseite zur Konferenz…


Leben in der Stadt der Zukunft: miteinander, bezahlbar und grün?

Am 19. Februar 2015 lädt das 5R-Netzwerk zum sechsten Mal zum Raumwissenschaftlichen Kolloquium ein. Die Veranstaltung der fünf raumwissenschaftlichen Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft findet dieses Mal im Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), ebenfalls ein Leibniz-Institut, in Mannheim statt.

Unsere Städte stehen vor besonderen Herausforderungen und Erwartungen. Sie sollen ökologisch nachhaltiger werden und ihren Einwohnern höhere Umweltqualität bieten. Sie sollen integrierend wirken, nicht nur für Zuwanderer, sondern auch für verschiedene Altersgruppen. Und sie sollen schließlich auch den sozialen Ausgleich und die Teilhabe aller Bürger am Leben in der Stadt fördern. Solche Ansprüche spannen nicht nur ein weites Handlungsfeld für die Kommunalpolitik auf, sie scheinen gelegentlich auch schlicht unvereinbar zu sein.

Das Raumwissenschaftliche Kolloquium des 5R-Netzwerks bringt zu diesem komplexen Problemfeld Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Praxis zusammen. Wissenschaftler aus Leibniz-Instituten präsentieren Ergebnisse aus der Stadtforschung, Kommunalpolitiker und Praktiker der Stadtentwicklung diskutieren anschließend die Erkenntnisse vor dem Hintergrund ihrer Erfahrungen und der Erwartungen der Öffentlichkeit an die Stadtpolitik und urbane Lebenswelten.

Das Kolloquium ist eine gemeinsame Veranstaltung der raumwissenschaftlichen Einrichtungen in der Leibniz-Gemeinschaft (5R-Netzwerk). Es richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft.

Logo

Weitere Informationen zum Programm
Anmeldung bis 31. Januar 2015 per E-Mail unter: k_fuchsberger[im]ifl-leipzig.de


Wir über uns - IÖR

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung ist eine raumwissenschaftliche Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft. Wir erarbeiten wissenschaftliche Grundlagen für eine dauerhaft umweltgerechte Entwicklung von Städten und Regionen im nationalen und internationalen Zusammenhang. Die Ausrichtung der Forschung zielt auf Antworten für ökologische Fragen nachhaltiger Entwicklung.

Wir erforschen Wechselwirkungen zwischen der natürlichen Umwelt und der Gesellschaft sowie damit verbundene Optionen der Steuerung. Auf der Grundlage unserer Erkenntnisse beraten wir Politik und Gesellschaft. Unsere Motivation ist es, durch innovative Forschung und Beratung zur Vereinbarkeit von menschlichem Handeln und der Entwicklung der natürlichen Umwelt beizutragen, um Lebensgrundlagen nachhaltig zu sichern.

Wir legen großen Wert auf die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und setzen uns bewusst für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Für seine Aktivitäten in diesem Bereich wurde das IÖR mit dem Prädikat TOTAL-E-QUALITY ausgezeichnet.


www.ioer.de

Entwicklungskonzept

IÖR-Entwicklungskonzept
(PDF 340 kB)

Newsletter

IÖR info Juni 2014
(PDF 689 kB)

... Archiv

Veranstaltungen

Hinweise zu unseren Veranstaltungen finden Sie hier.

KONTAKT

Direktor
Prof. Dr. Dr. h.c.
Bernhard Müller

Postanschrift
Weberplatz 1
01217 Dresden

E-Mail
info[im]ioer.de

Empfang
Tel. + 49 (0)351 46 79 0
Fax + 49 (0)351 46 79 212

Büro des Direktors
Sylvia Bodó
Tel. +49 (0)351 46 79 210
Fax +49 (0)351 46 79 240

Katrin Mauersberger
Tel. +49 (0)351 46 79 290
Fax +49 (0)351 46 79 240

© Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V.