IÖR Schriften

Nr. 45

Das Modellvorhaben "Regionen der Zukunft"

Erfahrungen und Schlussfolgerungen für eine nachhaltige Regionalentwicklung in Deutschland

Thorsten Wiechmann, Sabine von Löwis, Johann Kaether (Hrsg.)

Der von der Bundesraumordnung 1997 bis 2000 durchgeführte Wettbewerb "Regionen der Zukunft" hatte das Ziel, regionale Agenda-21-Initiativen in Deutschland zu fördern und selbsttragende Strukturen für eine nachhaltige Regionalentwicklung aufzubauen. Im Vordergrund stand der Gedanke, durch eine Forcierung der regionalen Dialog- und Kooperationsprozesse neue Potenziale für eine nachhaltige Regionalentwicklung freizusetzen. Seit dem Ende des Wettbewerbes wird der eingeschlagene Weg durch das Netzwerk "Regionen der Zukunft" erfolgreich fortgesetzt.

Mit dem vorliegenden Buch werden erstmals in umfassender Form Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung der "Regionen der Zukunft" vorgelegt. Damit soll das vorhandene Defizit an empirischen Studien zu informellen Ansätzen in der deutschen Regionalentwicklung und insbesondere zu anreizorientierten regionalen Wettbewerben verringert werden. Nach der einführenden Darstellung des Modellvorhabens "Regionen der Zukunft" in Teil I folgt in Teil II eine ausführliche Darstellung der Akteure, Institutionen und Strategien in den "Regionen der Zukunft". Teil III des Buches enthält zentrale Ergebnisse des durchgeführten Coaching in ausgewählten Modellregionen.

Einführung (PDF 453 KB)

www.ioer.de

Ansprechpartnerin

Sieglinde Sauer
Tel. 0351 46 79 205
S.Sauer[im]ioer.de

Weberplatz 1
01217 Dresden

 

Bibliogr. Angaben

IÖR-Schriften Band 45
Dresden 2004
ISBN 3-933053-26-9
Preis: 12,00 EUR