Forschungsbereich:
Monitoring der Siedlungs- und Freiraumentwicklung

SAB-Wohnungsbaumonitoring 2008

In den jährlich veröffentlichten Berichten zum Wohnungsbaumonitoring beschreibt die SAB Sächsische Aufbaubank - Förderbank - in bewährter Weise über Perspektiven und Trends auf den sächsischen Wohnungsmärkten. Die Spanne reicht dabei von der allgemeinen Wirtschaftslage über den Arbeitsmarkt bis zur Entwicklung auf den sächsischen Wohnungsmärkten. Die jährlichen Berichte geben ebenso einen Überblick über wichtige Förderinstrumente, die auf den Wohnungsmarkt ausgerichtet sind und stellen anschaulich die Förderergebnisse dar.

Der vorliegende Bericht "Wohnungsbaumonitoring 2008" ist in Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V. (IÖR) entstanden.

Der Bericht befasst sich u.a. mit der Wohnungsmarktentwicklung vor dem Hintergrund von Wirtschaftswachstum, Beschäftigungsentwicklung und demographischer Entwicklung. Er analysiert die Rahmenbedingungen der Wohnungsmarktentwicklung und zeigt die Veränderungen auf der Angebots- und Nachfrageseite. Die Wohnungsmarktbilanz problematisiert deutlich den Wohnungsleerstand, benennt die leerstandsbeeinflussenden Faktoren im Laufe des zurückliegenden Jahrzehnts und gibt eine Prognose zur Entwicklung von Angebot und Nachfrage auf dem sächsischen Wohnungsmarkt bis 2020.

Der Bericht "Wohnungsbaumonitoring 2008" steht auf der Internetseite der Sächsischen Aufbaubank als Download zur Verfügung.

www.ioer.de

Laufzeit

03/2008-08/2008



Kontakt

Dipl.-Ing. Daniel Eichhorn
Tel. +49 (0)351 4679 267
D.Eichhorn[im]ioer.de


Finanzierung

SAB Sächsische Aufbaubank - Förderbank -


Partner

SAB Sächsische Aufbaubank - Förderbank -