Forschungsbereich:
Monitoring der Siedlungs- und Freiraumentwicklung

Nachfragepotenzial nach Wohnungsneubau in der Stadt Korntal-Münchingen bis 2030

Stadt Korntal-Münchingen im Landkreis Ludwigsburg, Baden-Württemberg; Quelle: Wikipedia

Eine möglichst realitätsnahe Einschätzung des zukünftigen Wohnungsneubaubedarfs ist für die Regional- und Stadtplanung von hoher gesellschaftlicher Bedeutung. Aufbauend auf Prognosen des Wohnungsneubaubedarfs werden wichtige Weichen von wohnungspolitischen Entscheidungen gestellt. Sich wandelnde Wohnbedürfnisse, Haushaltsverkleinerungsprozesse und die demografischen Veränderungen wirken auf die zukünftige Wohnungsnachfrage in qualitativer und quantitativer Hinsicht ein. Neben der wirtschaftlichen Attraktivität in den Kommunen sollte ein qualitativ hochwertiges Wohnungsangebot dazu beitragen, die Standortattraktivität weiter zu erhöhen.

Vor dem Hintergrund einer langfristigen Entwicklungsperspektive war das Ziel des Projektes, eine Prognose des Nachfragpotenzials nach Wohnungsneubau für die Stadt Korntal-Münchingen bis 2030 zu erstellen. Aufbauend auf einer Bevölkerungs- und Haushaltsvorausberechnung wurde die Wohnungsnachfrageentwicklung nach relevanten Haushaltstypen und Wohnungsteilmärkten differenziert. Die Vorausberechnungen erfolgten für die Stadt insgesamt und differenziert nach den Stadtteilen Korntal, Münchingen und Kallenberg.

Das IÖR hat in den letzten Jahren neue Prognoseansätze entwickelt und in mehreren Projekten erfolgreich angewandt, welche die Grundlage für die prognostizierte Einschätzung des Nachfragepotenzials nach Wohnungsneubau bildeten. Die Spezifik der im IÖR erarbeiteten Bevölkerungs-, Haushalts- und Wohnungsprognosen liegt darin, dass es sich um Prognoseansätze handelt, die für einzelne Städte und Gemeinden angewendet werden können. Die kommunalen Prognosen des IÖR tragen insbesondere dazu bei, den Verantwortlichen in der Stadtplanung sowie der Wohnungswirtschaft und Investoren die unterschiedlichen regionalen Trends der Wohnungsmarktentwicklung sowie ihre Auswirkungen auf die einzelnen Marktsegmente abzubilden.

www.ioer.de

Laufzeit

01/2012-04/2012

Kontakt

Dipl.-Ing. Daniel Eichhorn
Tel. +49 (0)351 4679 267
D.Eichhorn[im]ioer.de


Finanzierung

Stadt Korntal-Münchingen


Download

Download der Studie
(PDF 556 kB)