Forschungsbereich:
Monitoring der Siedlungs- und Freiraumentwicklung

Demografische Grundlagenermittlung im Rahmen der Kinderbetreuungs- und Flächenermittlungsplanung für die Gemeinde Dohma

IIm Zuge der Erstellung kleinräumiger Bevölkerungsprognosen für Pirna und vor dem Hintergrund der Verwaltungsgemeinschaft Pirna-Dohma ist eine kleinräumige Bevölkerungsprognose für die Gemeinde Dohma bis zum Jahr 2025 ermittelt worden. Die Vorausberechnungen erfolgten für die Gemeinde insgesamt und differenziert nach den Ortsteilen Dohma und Goes/Cotta. Im Ergebnis der Berechnungen stehen somit auch für die Gemeinde Dohma im Rahmen der Verwaltungsgemeinschaft Pirna-Dohma demografische Grunddaten für die Kinderbetreuungs- und Flächennutzungsplanung zur Verfügung.

Die Berechnung der zukünftigen Bevölkerungsentwicklung erfolgte auf Grundlage einer im IÖR entwickelten Prognosemethode. Die Spezifik der Methodik besteht darin, dass auch für kleinere Gebietseinheiten Bevölkerungsprognosen erstellt werden können.

www.ioer.de

Laufzeit

03/2012-05/2012

Kontakt

Dipl.-Ing. Daniel Eichhorn
Tel. +49 (0)351 4679 267
D.Eichhorn[im]ioer.de


Finanzierung

Stadt Pirna