Sie befinden sich hier: Presse/
08.03.2021

IÖR präsentiert seine Forschung beim Deutsch-Indischen Forum "Cities and Climate"

Am 16. und 17. März widmet sich das Deutsch-Indische Forum "Cities and Climate" des DWIH New Delhi der Frage, wie sich Städte an den Klimawandel anpassen können. Das IÖR bringt seine Expertise auf verschiedene Weise in das Forum ein. So diskutiert Prof. Marc Wolfram, Direktor des IÖR, in einer Session zum Thema "Klimastrategien für Städte". Bei einer virtuellen Messe stellt das IÖR darüber hinaus eine Auswahl seiner Forschungsarbeiten vor.


Logo des DWIH in New Dehli

Das jährliche Deutsch-Indische Forum des Deutschen Wissenschafts- und Innovationshauses (DWIH) New Delhi widmet sich am 16. und 17. März dem vielschichtigen Thema Verstädterung und Klimawandel. Das interdisziplinäre Forum bringt Wissenschaftler*innen, Entscheidungsträger*innen und Fachleute hauptsächlich aus Indien und Deutschland, aber auch aus Australien, der EU, Südafrika und Südasien zusammen. Sie werden Forschungsprojekte und Analysen zum Verhältnis zwischen Städten und Klima vorstellen. Das Forum wird sich unter anderem mit den Fragen befassen, wie sich Städte an den Klimawandel anpassen und wie städtische Siedlungen ihre negativen Auswirkungen auf die Umwelt minimieren können.

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) bringt sich auf unterschiedliche Art in das Deutsch-Indische Forum ein. So wird Prof. Dr. Marc Wolfram, Direktor des IÖR, in Session 1.2 am 16. März, 10.30 bis 12 Uhr (MEZ), zum Thema "Klimastrategien für Städte" sprechen.

Während der gesamten Veranstaltung gibt es außerdem die Möglichkeit, eine virtuelle Messe zu besuchen. Einen der digitalen Messestände organisiert das IÖR gemeinsam mit der Geschäftsstelle der Leibniz-Gemeinschaft. Wissenschaftler*innen des IÖR werden dort verschiedene Forschungsarbeiten zum Thema Klimawandel und Stadtentwicklung präsentieren.

Weitere Informationen und Anmeldung zu der Veranstaltung auf der Internetseite des DWIH New Delhi.

Poster zu Indo-German Forum: key visual with sessions