Sie befinden sich hier: Presse/
23.07.2020

DLGS trifft Boysen-TU Dresden-Graduiertenkolleg

Die künftige Zusammenarbeit der Dresden Leibniz Graduate School (DLGS) und des Boysen-TU Dresden-Graduiertenkolleg stand im Mittelpunkt eines Treffens beider Einrichtungen im Juli.


3 Menschen im Innenhof des IÖR

Dr. Shikha Ranjha und Prof. Dr. Marc Wolfram vom IÖR mit Dr. Anna Martius, Geschäftsführerin des Boysen-TU Dresden-Graduiertenkollegs (von links). (Foto: A. Pohl/IÖR-Media)

Bei dem Treffen tauschten sich Prof. Marc Wolfram, Direktor des IÖR und Vorsitzender des Vorstands der Dresden Leibniz Graduate School (DLGS), und Dr. Shikha Ranjha, wissenschaftliche Koordinatorin der DLGS, mit Dr. Anna Martius, Geschäftsführerin des Boysen-TU Dresden-Graduiertenkollegs aus. Gemeinsam haben sie Möglichkeiten einer zukünftigen Zusammenarbeit erörtert. Sowohl das Boysen-TU Dresden-Graduiertenkolleg als auch die DLGS legen einen starken Fokus auf interdisziplinäre Forschung und nehmen die umfassenden Herausforderungen von Nachhaltigkeitstransformationen in den Blick. Daher kamen beide Seiten überein, die Zusammenarbeit bei gemeinsamen Aktivitäten und Formaten wie Ausbildungskursen oder Sommerschulen sowie das gegenseitige Engagement bei der zukünftigen Programmgestaltung weiter auszubauen. Das Treffen schloss an ein erstes gemeinsames Kolloquium an, das im März 2020 von den Stipendiat*innen beider Einrichtungen organisiert wurde. Damals stand der Erfahrungsaustausch zu Methoden in den Sozialwissenschaften im Mittelpunkt der Diskussionen.

Weitere Informationen zur DLGS

Kontakt im IÖR
Prof. Dr. Marc Wolfram, Vorsitzender des Vorstands der DLGS
Dr. Shikha Ranjha, Wissenschaftliche Koordinatorin
E-Mail: dlgs[im]ioer.de