Sie befinden sich hier: Presse/
11.01.2019

Call for Papers für Fachsitzungen des IÖR beim Deutschen Kongress für Geographie 2019

Gleich mehrere Fachsitzungen zu verschiedenen Themen richtet das IÖR gemeinsam mit Partnern beim Deutschen Kongress für Geographie (DKG 2019) aus. Der Kongress findet vom 25. bis 30. September in Kiel statt. Noch bis 4. Februar können Interessierte Vorschläge für Fachbeiträge für die verschiedenen Sitzungen einreichen.


(Quelle: https://www.dkg2019.de)

Zu vier der neun Leitthemen des DKG 2019 bietet das IÖR Fachsitzungen an. Die Sitzungen veranstaltet es gemeinsam mit wissenschaftlichen Partnereinrichtungen. Interessierte sind eingeladen, sich mit Fachbeiträgen an den Sitzungen zu beteiligen.

Übersicht über die thematischen Fachsitzungen des IÖR:

  • L1-FS-005: Kommunikation, Governance, Strategie, Kultur – Zum Stand und zu den Perspektiven von Planungstheorien

  • L6-FS-141: Risiko-Governance und der produktive Umgang mit Konflikten – am Beispiel des Siedlungsrückzugs

  • L8-FS-188: Wer profitiert von wem – Klein- und Mittelstädte als Profiteure stadtregionalen Wachstums?

  • L9-FS-231: Geographische Datenwissenschaft – Herausforderungen und Anwendungsfelder. Geospatial (Big) Data Science – Challenges and Applications

  • L9-FS-228: Urban Green – Erfassung, Monitoring und Inwertsetzung von städtischem Grün im Zeitalter von Big Data und COPERNICUS

Übersicht über die Fachsitzungen des IÖR (PDF zum Herunterladen)

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Fachsitzungen sind auch auf der Internetseite des DKG 2019 zu finden.

Beitragsvorschläge für die Fachsitzungen können bis 04.02.2019 über die Kongress-Webseite eingereicht werden.

Weitere Informationen zum Deutschen Kongress für Geographie 2019