Sie befinden sich hier: Presse/
22.02.2018

Siedlungsstruktur und Dynamik, Urban Big Data, Geovisualisierung - Beiträge für drei Special Issues gesucht

Im Nachgang des International Land Use Symposiums (ILUS2017), das das IÖR im November 2017 in Dresden ausgerichtet hat, entstehen nun Special Issues für drei verschiedene Fachzeitschriften, die sich mit Themen der Veranstaltung befassen. Beiträge können aktuell eingereicht werden.


Rasterkarte in Gelb- und Rottönen

Rasterkarte der Dresdner Innenstadt. (Quelle: IÖR-Monitor; WebAtlas.DE, GeoBasis-DE/BKG 2017)

Für den nachhaltigen Umgang mit Flächen weltweit sind Daten der Flächennutzung eine wichtige Voraussetzung. Mit aktuellen Entwicklungen der Analyse, Modellierung und Visualisierung solcher Daten befasste sich im November 2017 die ILUS2017.

Die drei Special Issues, die nun im Nachgang der Konferenz entstehen, befassen sich mit den Themen:

  • Historic Settlement and Landscape Analysis,
  • Urban Big Data Analytics and Morphology and
  • Geovisualization and Spatial Analysis

Manuskripte bzw. Abstracts für passende Beiträge können aktuell eingereicht werden.

Überblick über die konkreten Themen und Abgabefristen:

  • Special Issue "Historic Settlement and Landscape Analysis"
    in: ISPRS International Journal of Geo-Information (IJGI)
    Verlängerte Frist für die Einreichung von Manuskripten: 10. April 2018
    Weitere Informationen

  • Special Issue "Urban Big Data Analytics and Morphology"
    in: Environment and Planning B: Urban Analytics and City Science (EPB)
    Frist für die Einreichung von Abstracts: 15. März 2018
    Weitere Informationen

  • Special Issue "Innovative Approaches, Tools and Visualization Techniques for Analysing Land Use Structures and Dynamics of Cities and Regions"
    in: the Springer Journal of Geo-visualization and Spatial Analysis (JGSA)
    Frist für die Einreichung von Manuskripten: 30. April 2018
    Weitere Informationen

Kontakt für Rückfragen: ilus2017[im]mail.ioer.de.