Sie befinden sich hier: Presse/
16.11.2017

Das IÖR bei der ISDRS 2018 – Internationale Tagung zu nachhaltiger Entwicklung sucht nach Wegen der Umsetzung

Vom 13. bis 15. Juni 2018 ist die Universität von Messina in Italien Gastgeberin der 24. International Sustainable Development Research Society Conference (ISDRS 2018). Unter der Überschrift „Actions for a sustainable world: from theory to practice“ gehen die Teilnehmenden der Frage nach, wie sich theoretische Ansätze nachhaltiger Entwicklung in die Praxis übertragen lassen. Einen Teil der Konferenz richten die Sungkyunkwan University (SKKU), Südkorea, und das IÖR aus. Sie suchen nun Beiträge zum Thema "Planning for Transformation".


blaue Stadtsilhouette und blauer Falter in geschwungenem Oval, Schriftzug ISDRS 2018

Logo der Konferenz (Quelle: ISDRS)

Direkt-Link zum Call for Papers (English/PDF)

Städte gelten als Hotspots der nachhaltigen Entwicklung. Hier kann es gelingen, Entwicklungspfade nicht nur im Lokalen, sondern auch auf globaler Ebene so zu beeinflussen, dass ein Wandel zu mehr Nachhaltigkeit möglich wird. Doch sind tiefgreifende strukturelle Veränderungen in den vielfältigen Systemen nötig, aus denen urbane Räume bestehen.

Unter der Leitung der Sungkyunkwan University (SKKU) aus Südkorea und des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung (IÖR) befasst sich Teilbereich 6a der Konferenz mit dem Thema “Sustainable cities and communities/Planning for Transformation“. Dabei soll es um die Frage gehen, wie der Wandel von Städten zu mehr Nachhaltigkeit vorbereitet, initiiert und unterstützt werden kann und welche Potenziale und Grenzen unterschiedliche Planungsansätze dabei haben.

Konferenzbeiträge zu diesem Thema sollten sich theoretisch oder empirisch mit neuen Planungsansätzen befassen sowie damit in Verbindung stehende Institutionen, Praktiken und Experimente und ihre Rolle bei der Umsetzung urbaner Transformationen in Richtung Nachhaltigkeit kritisch betrachten.

Vorschläge für Konferenzbeiträge können bis 20.12.2017 über das Ex Ordo abstract submission system der Konferenz eingereicht werden. Dazu muss zunächst ein eigenes Konto eingerichtet werden.

Call for Papers „Planning for Transformation“ (English/PDF)

Weitere Informationen zur Konferenz

 

Kontakt im IÖR:

Dr. Markus Egermann, Telefon: (0351) 46 79-272, E-Mail: M.Egermann[im]ioer.de