Sie befinden sich hier: Presse/
21.10.2011

Forschungsarbeiten aus dem IÖR in Columbus (USA) präsentiert

Das Verbundvorhaben "Regionales Klimaanpassungsprogramm für die Modellregion Dresden" (REGKLAM) wurde bei einem Workshop am Urban Land Institute in Columbus (Ohio, USA) vorgestellt.


Auf dem Gelände eines früheren Einkaufszentrums entstand der neueste Park in Columbus. Die Umgestaltung könnte positive Effekte auf das Stadtklima in Downtown haben. Foto: Otto/IÖR

Das Urban Land Institute ist eine "Ideenschmiede" zur Stadt- und Immobilienentwicklung und ein internationales Netzwerk quer durch Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Bei dem Workshop kamen auch gemeinsame Projekte von deutschen und ameri­kani­schen Studierenden der TU Dresden und der Ohio State University zur Präsentation.

Die Arbeiten entstanden beim diesjährigen Besuch der amerikanischen Studierenden in Dresden im Rahmen des Austauschprogramms "Nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung".

Die beiden Universitäten und das IÖR organisieren den Studentenaustausch seit mehr als zwölf Jahren.