Einladung zum Online-Mediengespräch: Flächen schonen, Landschaften gestalten | 25.03.2022 | 10 bis 11 Uhr

Einen neuen Bildband und eine Ausstellung in Dresden nehmen das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) und das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) zum Anlass, um in einem digitalen Mediengespräch aus raumwissenschaftlicher Perspektive Herausforderungen zu benennen, die mit dem Landschaftswandel verbunden sind, und Handlungsmöglichkeiten für eine nachhaltige Raumentwicklung aufzuzeigen.

Deutschland ist nach wie vor weit von seinem Ziel entfernt, den Flächenverbrauch für Siedlungs- und Verkehrszwecke auf 30 Hektar pro Tag zu reduzieren. Bund, Länder und Kommunen müssen deshalb ihre Anstrengungen intensivieren, um Landschaften besser zu schützen und die Siedlungs- und Verkehrsentwicklung nachhaltiger und schonender zu gestalten. Dazu zählt auch, so viel Freiraum wie möglich zu erhalten.

Der Bildband "Die Gestalt des Raumes. Landschaften Deutschlands als Abbilder der Gesellschaft" zeigt eindrucksvoll anhand von rund 230 Luftaufnahmen und vielen Fachbeiträgen, wie vielfältig die Landschaften hierzulande sind und wie sie sich verändert haben – getrieben durch Siedlungsexpansion, den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur, agrarindustrielle Nutzungen und die Energiewende. Die vom Fotokopter aus einer Höhe von bis zu 100 Metern aufgenommenen Luftbilder ermöglichen einen neuen und zuweilen überraschenden Blick auf meist kleinräumig strukturierte, geordnete und genutzte Landschaften. Kurze Analysen ergänzen die Fotos – etwa zur Windenergie, zum Netzausbau oder zur Konversion von durch Bergbau geprägten Landschaften.

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) und das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) haben das Buch herausgegeben. Es ist im Wasmuth & Zohlen Verlag erschienen.

Wir möchten Ihnen den Bildband in einem digitalen Mediengespräch vorstellen, aus raumwissenschaftlicher Perspektive Herausforderungen benennen, die mit dem Landschaftswandel verbunden sind, und Handlungsmöglichkeiten für eine nachhaltige Raumentwicklung aufzeigen.

Mediengespräch am Freitag, 25.03.2022, 10 bis 11 Uhr, digital – Webex

Als Gesprächspartner stehen Ihnen neben dem Leiter des BBSR, Dr. Markus Eltges, und dem Direktor des IÖR, Prof. Dr. Marc Wolfram, die Autoren des Buches zur Verfügung:

  • Prof. Dr. Wendelin Strubelt (ehem. Vizepräsident des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung)
  • Dr. Fabian Dosch (Leiter des Referats Stadt-, Umwelt- und Raumbeobachtung im BBSR)
  • Dr. Gotthard Meinel (Leiter des Forschungsbereichs Raumbezogene Information und Modellierung im IÖR)

Bitte melden Sie sich per E-Mail an: christian.schlagioer@bbr.bund.de
Das Mediengespräch wird als Webex-Konferenz durchgeführt. Die Einwahldaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Ausstellung zum Buch im Kulturpalast Dresden

Vom 25. März bis 7. Mai 2022 präsentieren das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) die Ausstellung "Die Gestalt des Raumes – Landschaften Deutschlands als Abbilder der Gesellschaft" im Zentrum für Baukultur Sachsen (ZfBK) im Kulturpalast Dresden. Die Ausstellung zeigt anhand einer Vielzahl von Luftaufnahmen eindrücklich, wie vielfältig Deutschlands Landschaften sind. Sie macht deutlich: Es bedarf einer guten Raumordnung, um die gesellschaftlich wichtige und notwendige Balance zwischen neuen Nutzungsansprüchen und nachhaltiger Entwicklung zu gestalten und zu erreichen. Die Ausstellung zeigt Beispiele dieses schwierigen Spagats zwischen Bewahrung und Entwicklung.
Weitere Informationen auf der Internetseite des ZfBK

Details zum Bildband

Titel: "Die Gestalt des Raumes. Landschaften Deutschlands als Abbilder der Gesellschaft"
Autoren: Wendelin Strubelt, Fabian Dosch, Gotthard Meinel
Fotos: Jürgen Hohmuth, Marcus Fehse
Herausgeber: Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V., Dresden (IÖR) und Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Bonn
ISBN: 978 3 8030 2224 0
Format: 23 x 30 cm. Hardcover
Seitenanzahl: 420 Seiten
Abbildungen: ca. 400 farbige Abbildungen
Auflage: 1. Auflage, Originalausgabe
Preis: 35 Euro (inkl. 7 % Mehrwertsteuer)

Kontakt im IÖR
Dr.-Ing. Gotthard Meinel, E-Mail: G.Meinelioer@ioer.de

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. wird gemeinsam durch Bund und Länder gefördert.

FS Sachsen

Das Institut wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.