Sie befinden sich hier:  Presse

Aktuelle Mitteilungen

Förderung neuer Nationaler Forschungsdateninfrastrukturen beschlossen – IÖR an zwei Konsortien beteiligt

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) hat Ende Juni die Förderung von neun Konsortien zum Aufbau der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) beschlossen. An zwei der neun...[mehr]



Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam "Nachhaltigkeit denken!" begeistert das Publikum

Komplexe Themen der Nachhaltigkeitsforschung nicht nur verständlich, sondern auch unterhaltsam präsentieren? Dass das möglich ist, bewiesen am 9. Juli vier junge Wissenschaftler*innen im Deutschen...[mehr]



Neustart für die REVIVAL!-Aktionstage "Lebendige Innenstadt"

Menschen und Ausstellungstafeln

Aktionstage in zehn Städten entlang der deutsch-polnischen Grenze kennzeichnen die finale Phase im EU-Projekt REVIVAL!. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Veranstaltungen zunächst ausgesetzt werden. Nun...[mehr]



Online-Debatte am 7. Juli: Die Stadt nach der Pandemie:
Wird die Stadt der Zukunft umweltfreundlicher?

Logo

In einer Online-Debatte gehen am 7. Juli, ab 17 Uhr MESZ Expert*innen aus Deutschland und Russland der Frage nach, welche Folgen die Corona-Pandemie für die Entwicklung von Städten mit sich bringt. Bei der...[mehr]



Martina Artmann vom IÖR zum TUD Young Investigator ernannt

Seit Juni gehört Dr. Martina Artmann vom Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) zur Gruppe der TUD Young Investigators. Das Programm der Technischen Universität Dresden (TUD) unterstützt...[mehr]



Nachhaltigkeit denken! – Science Slam am 9. Juli

Mit einem unterhaltsamen Wissenschaftswettstreit startet das Veranstaltungsprogramm im Deutschen Hygiene-Museum nach der Corona-Pause neu. Unter der Überschrift "Nachhaltigkeit denken!" laden das Museum, das...[mehr]



Jetzt bewerben: DLGS forscht ab 2021 zu Herausforderungen raumbezogener Nachhaltigkeitstransformationen

screeenshot der DLGS-Webseite

Die Dresden Leibniz Graduate School (DLGS) geht mit neuem Konzept und Programm, neuer Besetzung in den Gremien sowie einem heißen Thema an den Start: Die zunehmenden Probleme durch Hitze und Dürre im...[mehr]