Transfer und Kommunikation

Unsere Forschungsarbeit dient keinem Selbstzweck, sondern soll eine Wirkung in der Gesellschaft entfalten. Deshalb stellen wir die Ergebnisse unserer Arbeit der Allgemeinheit auf vielfältige Art und Weise zur Verfügung. Der Bereich Kommunikation und Transfer ist zuständig für die adressatengenaue Vermittlung von Forschungsergebnissen und informiert über aktuelle Entwicklungen im IÖR.

Das IÖR ist Mitglied beim Informationsdienst Wissenschaft e. V. (idw). Das Nachrichtenportal bündelt Nachrichten und Termine aus rund 1.000 Mitgliedseinrichtungen. Der idw empfiehlt seinen Mitgliedern die „Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR“.

Zur Übersicht aller Meldungen des IÖR auf dem idw-Portal

Aufnahme in den Medienverteiler 

Sie sind Journalist*in und möchten künftig direkt per Pressemitteilung über aktuelle Forschungsergebnisse, Projekte und Veranstaltungen informiert werden? – Gerne nehmen wir Sie in unseren Medienverteiler auf. Bitte senden Sie eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an: presseioer@ioer.de

Vermittlung wissenschaftlicher Expertise

Sie suchen einen geeigneten Kontakt für ein Interview oder Hintergrundgespräch? Wir unterstützen Sie dabei, eine*n geeignete*n Expert*in im IÖR zu finden und vermitteln den Kontakt. Melden Sie sich gern. 
 

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. wird gemeinsam durch Bund und Länder gefördert.

FS Sachsen

Das Institut wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.