Ökologische Raumentwicklung von Coswig bis Korea – die 16. Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften im IÖR

(Foto: R. Vigh/IÖR-Media)
blaue Luftballons mit der Aufschrift Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften

Am 15. Juni 2018 geht die Lange Nacht der Wissenschaften in die 16. Runde. Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) ist wieder mit dabei. Zusammen mit vielen anderen wissenschaftlichen Einrichtungen lädt es die Dresdner Bevölkerung und ihre Gäste dazu ein, die Hochschul- und Forschungslandschaft der Stadt kennenzulernen.

Das Programm 2018 reicht vom Pflänzlein vor der Haustür bis zur grenzüberschreitenden Landschaft in Korea...

Weitere Informationen zum Programm

Die Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften im Internet

     

     

     

Banner Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften
www.ioer.de

Ansprechpartnerin

Dipl.-Journalistin
Heike Hensel
Tel. +49 (0)351 46 79 241
h.hensel[im]ioer.de

Anreise

Das IÖR erreichen Besucher*innen der Langen Nacht der Wissenschaften mit der Straßenbahnlinie 11 (Haltestelle Strehlener Platz), mit dem Bus 66 (Strehlener Platz oder Weberplatz) und dem Bus 61 (Zellescher Weg).