IÖR-Jahrestagung

Flächensparende Siedlungsentwicklung - zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Deutsches Hygiene-Museum Dresden. (Foto: R. Vigh/IÖR-Media)
Frontalansicht des Deutschen Hygiene-Museums Dresden vor blauem Himmel

Mehr Wunsch oder schon Wirklichkeit? - Wie steht es um die flächenschonende Siedlungsentwicklung in Deutschland? Dieser Frage geht die IÖR-Jahrestagung 2018 nach. Aktuelle Befunde aus der Forschung werden ebenso präsentiert wie Beispiele aus der Praxis. Die Podiumsdiskussion am Nachmittag wirft einen Blick in die Zukunft.

IÖR-Jahrestagung 2018
"Flächensparende Siedlungsentwicklung - zwischen Wunsch und Wirklichkeit"

Zeit:  Mittwoch, 6. Juni 2018, 9.15 bis ca. 17 Uhr
Ort:   Deutsches Hygiene-Museum Dresden, Marta-Fraenkel-Saal, Lingnerplatz 1, 01069 Dresden

Programm-Flyer zum Herunterladen

Anmeldeschluss ist der 25. Mai 2018. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Zur Anmeldung per Online-Formular

Die IÖR-Jahrestagung bietet eine Plattform zur Diskussion aktueller Herausforderungen der ökologischen Raumentwicklung. Sie fragt nach Lösungsansätzen und Forschungsbedarfen. Die Veranstaltung richtet sich an Akteure aus Politik, Gesellschaft und Wissenschaft

www.ioer.de

Kontakt

Konzeption 2018:
Dr. Gotthard Meinel
Organisation:
Katrin Vogel

E-Mail: jahrestagung2018[im]mail.ioer.de


Tagungsgebühr

Standard: 20 Euro
Studierende: 10 Euro


Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Formular.
Anmeldeschluss: 25.05.2018


Tagungsort

Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Lingnerplatz 1,
01069 Dresden
(Marta-Fraenkel-Saal)