Sie befinden sich hier: IÖR im Überblick/Chancengleichheit

Chancengleichheit im IÖR

Icon Gleichstellung

Die Förderung von Chancengleichheit und der Abbau von geschlechtsspezifischen Benachteiligungen sind nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern gehören auch zum Selbstverständnis des Leibniz-Institutes für ökologische Raumentwicklung.

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung

  • setzt Chancengleichheit auf der Grundlage der Vereinbarung zur Förderung der Chancengleichheit *) um, diese bildet gleichzeitig die Basis für die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten
  • hat sich verpflichtet, die Gleichstellungsstandards der DFG anzuwenden
  • verfügt über einen Gleichstellungsplan, der mindestens alle zwei Jahre aktualisiert und fortgeschrieben wird
  • wählt alle vier Jahre eine Gleichstellungsbeauftragte und deren Stellvertreterin, die aktiv an der Institutspolitik beteiligt sind
  • achtet bei Stellenbesetzungen und Nachwuchsförderung auf ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis
  • ermöglicht Gleitarbeitszeit, Teleheimarbeit und setzt sich für familienfreundliche Sitzungszeiten ein
  • unterstützt seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei individuellen Lösungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (einschließlich der Pflege von Familienangehörigen)
  • bringt sich in Netzwerke für Chancengleichheit, Frauenförderung und Dual Career ein
  • analysiert in einem Projekt genderrelevante Aspekte in Forschungsthemen des Institutes
  • hat seine Initiativen und Bemühungen objektiv begutachten lassen und 2012 sowie 2015 das Zertifikat Total-E-Quality erhalten.

*) Umsetzung der Ausführungsvereinbarung zum GWK-Abkommen über die Gleichstellung von Frauen und Männern bei der gemeinsamen Forschungsförderung - Ausführungsvereinbarung Gleichstellung (AV-Glei) -vom 27. Oktober 2008, BAnz Nr. 18a vom 4. Februar 2009, S.18, geändert durch Beschluss der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz vom 22. April 2016

www.ioer.de

Girls' Day 2018

Logo girls' day 2017

am 26. April 2018
Stadt: Bebaut und Essbar! – Widerspruch oder Chance?
Programm und weitere Informationen


Kontakt

Die gewählten Gleichstellungsbeauftragten des IÖR:

Gleichstellungsbeauftragte
Sylke Stutzriemer
Tel. +49 (0)351 4679 268
S.Stutzriemer[im]ioer.de

Stellvertreterin
Hendrikje Wehnert
Tel. +49 (0)351 4679 215
H.Wehnert[im]ioer.de