Sie befinden sich hier: IÖR im Überblick/Beschäftigte/Schiller
Foto Dr.-Ing. Georg Schiller

Dr.-Ing. Georg Schiller

Wirtschaftsingenieur

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tel. +49 (0)351 46 79 259
G.Schiller[im]ioer.de

Berufliche Entwicklung

Freier Ingenieur in den Bereichen Baumanagement und Stadtplanung 1996-1998.

Seit 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V. (IÖR) in Dresden.

2010 Promotion zum Dr.-Ing. an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, Fakultät Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung.

Fachliches Spektrum

Fragestellungen zur ressourceneffizienten Siedlungsentwicklung und Daseinsvorsorge. Dies beinhaltet neben stoffstrom- und flächenbezogenen Themen insbesondere auch Folgekostenbetrachtungen technischer und sozialer Infrastrukturen der öffentlichen Daseinsvorsorge. Thema der Promotion: "Kostenbewertung der Anpassung zentraler Abwasserentsorgungssysteme bei Bevölkerungsrückgang"

Aktuelle Projekte

Management der Gewinnung mineralischer Ressourcen in der Provinz Hoa Binh – ein Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung in Vietnam (MAREX), Leitung des Moduls "Materialflussanalyse"

Transformation hin zu klimaresilienten und ressourcenschonenden Infrastrukturen – Das Beispiel gekoppelter Infrastrukturen (TRAFIS) (Projektleitung)

Kartierung des anthropogenen Lagers in Deutschland zur Optimierung der Sekundärrohstoffwirtschaft IV - Erarbeitung eines Gebäudepass‐ und Gebäudekatasterkonzeptes zur regionalisierten Erfassung des Materialhaushaltes mit dem Ziel der Optimierung des Recyclings (Projektleitung)

Planspiel "Anpassung peripherer Siedlungsstrukturen" (Modellvorhaben der Raumordnung - MORO)Nachhaltiges Ressourcenmanagement von mineralischen Primär- und Sekundärbaustoffen (MinRessource) – Modul I: Sachstandsanalyse und Stoffstromentwicklung unter Berücksichtigung der Genehmigungssituation in Sachsen (Projektleitung)

EUDYSÉ (Effizienz und Dynamik – Siedlungsentwicklung in Zeiten räumlich und zeitlich disparater Entwicklungstrends). BMBF-Vorhaben im Rahmen des Förderprogrammes Nachhaltiges Landmanagement (Projektleitung)

Umsetzung von Maßnahmen zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme – Innenentwicklungspotenziale. BBSR-Vorhaben/Allgemeine Ressortforschung (Projektleitung)

Stoffflussanalyse der Bauwerksbestandsentwicklung in Deutschland und Effizienzstrategien 2060 – Schwerpunkt mineralische Gesteinskörnungen. Hausprojekt (Projektleitung)

Kartierung des anthropogenen Lagers in Deutschland zur Optimierung der Sekundärrohstoffwirtschaft. UBA-Forschungsvorhaben.

Untersuchung der Ressourceneffizienzpotenziale im Bereich der Abfall- und Kreislaufwirtschaft. BBSR-Forschungsvorhaben.

Ausbildung

Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Technischen Universität Berlin, Abschluss als Dipl.-Ing. 1995.

Postgraduales Studium Altbauinstandsetzung Universität Karlsruhe, Abschluss 1998.