Wirtschaftliche Aspekte der ökologischen Raumentwicklung

Quelle: Fotolia
Gläserne Manufaktur in Dresden, Ausschnitt

Der Forschungsbereich 'Wirtschaftliche Aspekte der ökologischen Raumentwicklung' befasst sich mit der ökonomischen Analyse von Zielkonflikten, Ressourcenknappheit und Akteurshandeln sowie mit kosteneffizienten Steuerungsoptionen für eine ökologisch und ökonomisch nachhaltige Raumentwicklung.

Dieser Forschungsbereich ging am 01.07.2017 aus dem Forschungsbereich 'Strategische Fragen und Perspektiven' hervor.

Forschungsthemen

  • Einfluss ökonomischer Rahmenbedingungen auf die Entscheidungen mit hoher Umweltrelevanz (Haushalte, Kommunen) [mehr]
  • Zusammenhänge zwischen der Wirtschaftsstruktur von Regionen und den ökologischen Indikatoren der Raumentwicklung [mehr]
  • Einfluss der Regional- und Klimapolitik auf strukturschwache Regionen in Europa [mehr]

Weitere Forschungslinien des ehemaligen Forschungsbereiches "Strategische Fragen und Perspektiven"

  • Neue Planungs- und Steuerungsansätze [mehr]
  • Transformation zur Nachhaltigkeit [mehr]