www.ioer.de

Strategische Fragen und Perspektiven

Foto: EU-Flaggen vor dem EU-Gebäude in Brüssel, Quelle: wikimediacommon


Der Forschungsbereich 'Strategische Fragen und Perspektiven' untersucht die komplexen Zusammenhänge zwischen ökonomischen, institutionellen und rechtlichen Rahmenbedingungen und dem Akteurshandeln im Kontext der ökologischen Raumentwicklung.

Der Forschungsbereich:

  • setzt sich mit raumrelevanten ökonomischen Fragestellungen und Forschungsansätzen (z. B. Bewertungsansätze der ökologischen Ökonomik, Analyse von regionalen Finanzen) auseinander und integriert diese schrittweise auch in die Arbeit der anderen Forschungsbereiche,
  • baut ökonomische Methoden, Modelle und Datengrundlagen für die Analyse bzw. Steuerung einer dauerhaft umweltgerechten Raumentwicklung systematisch aus, 
  • beobachtet kontinuierlich die aktuelle Ausgestaltung europäischer Raumentwicklungspolitiken sowie raumbezogener Förderinstrumente (z. B. EFRE, URBACT) und Forschungsprogramme (ESPON) und analysiert diese vertiefend,
  • untersucht und diskutiert veränderte Anforderungen an räumliche Planung und Steuerung (Strategieentwicklung, Handlungsansätze, Planungsinstrumente), die sich im Kern aus ökologischen Triebkräften ergeben (Klimaanpassung, Klimaschutz, Energie- und Ressourcenknappheit) und stellt diese in einen Zusammenhang. Dabei wird der Fokus insbesondere auf neue Planungsräume (wie unterirdische und maritime Raumplanung) sowie explorative Themen wie Transformationsmanagement oder Ansätze der direkten Demokratie in der Planung gesetzt.

Forschungsthemen

  • Ökonomische Fragestellungen ... mehr
  • Europäische Raumentwicklung ... mehr
  • Explorative Themen und neue Planungsräume ... mehr
  • Systemischer Wandel zur Nachhaltigkeit ... mehr

www.ioer.de

Publikationen

IÖR-Publikationssuche



Projektarchiv

Einen Überblick über abgeschlossene Projekte des IÖR erhalten Sie ... hier.

© Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V.