Ex-Post Transparenz vergebener Aufträge

Entsprechend den Vorgaben der jeweiligen Vergabe- und Vertragsordnungen (VOL, VOB) im Unterschwellenbereich sowie des Sächsischen Vergabegesetzes informiert das IÖR im Folgenden über erteilte Aufträge, die freihändig vergeben bzw. beschränkt ohne Teilnahmewettbewerb ausgeschrieben worden (Ex post Transparenz).

Die Informationspflicht gilt ab den folgenden Netto-Auftragswerten:

  • € 15.000,00 bei freihändigen Vergaben für Bauleistungen (VOB)
  • € 25.000,00 bei freihändigen Vergaben für Lieferungen und Dienstleistungen (VOL)
  • € 25.000,00 bei beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb sowohl für Bauleistungen als auch Lieferungen und Dienstleistungen

Die Veröffentlichung hat innerhalb von 30 Tagen nach Zuschlagserteilung an den Auftragnehmer zu erfolgen und ist drei Monate vorzuhalten.

www.ioer.de

Kontakt

Heike Bernhardt
Tel. 0351 4679 224
H.Bernhardt[im]ioer.de