4. Dresdener Landschaftskolloquium "Forschung zu sächsischen Landschaften unter aktuellen globalen und regionalen Herausforderungen" am 6. November 2009 in Dresden

Impressionen und ausgewählte Präsentationen
Fotos: Maria Siebecke

BEGRÜSSUNG UND EINFÜHRUNG

Herr Dr. Hans-Joachim Gericke, Leiter der Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

GELEITWORT  UND MODERATION I. KLIMAWANDEL ? AKTUELLE PROJEKTIONEN UND DEREN FOLGEN

Werner Sommer, Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

INTERFERENZEN ZWISCHEN LANDNUTZUNG, NATURSCHUTZ UND KLIMAVERÄNDERUNGEN ? FALLSTUDIEN AUS NORD- UND MITTELDEUTSCHLAND

Prof. Dr. Klaus Dierßen, Christian-Albrechts-Universität Kiel

REGIONALE KLIMAÄNDERUNG IN SACHSEN

Udo Mellentin, Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Präsentation (PDF 3,6 MB)

AUSWIRKUNGEN DES REGIONALEN KLIMAWANDELS AUF WASSER- UND STOFFFLÜSSE ? ANALYSEN MIT DEM ENTSCHEIDUNGSHILFESYSTEM LandCaRe-DSS

PD Dr. Barbara Köstner, Technische Universität Dresden

KONSEQUENZEN DES KLIMAWANDELS FÜR PFLANZENARTEN UND LEBENSGEMEINSCHAFTEN ? METHODEN, ERGEBNISSE, HERAUSFORDERUNGEN

Dr. Stefan Klotz, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ


MODERATION II. NACHWACHSENDE ROHSTOFFE ? BEDARFSENTWICKLUNG UND DEREN FOLGEN

Dr. Karsten Grunewald, Landschaftsforschungszentrum e.V. / Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung

WIE VERÄNDERT DIE ENERGIEVERSORGUNG DER ZUKUNFT DIE LANDNUTZUNG?

Dr. Daniela Thrän, Deutsches BiomasseForschungsZentrum

Präsentation (PDF 2,8 MB)

POTENZIALE UND KONFLIKTFELDER DER BIOENERGIENUTZUNG IN DER KULTURLANDSCHAFT MITTELDEUTSCHLANDS

Prof. Dr. Ulrich Stottmeister, Sächsische Akademie der Wissenschaften

Präsentation (PDF 1 MB)

 

MODERATION III. LANDNUTZUNG ? VERÄNDERUNGSDYNAMIK UND DEREN FOLGEN

Dr. Ulrich Walz, Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung

MODELLIERUNG VON LANDNUTZUNGSÄNDERUNGEN

Dr. Jörg Priess, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ

AUSWIRKUNGEN VERSCHIEDENER BEWALDUNGSSZENARIEN AUF DEN KÜNFTIGEN GEBIETSWASSERHAUSHALT IM ERZGEBIRGE

Prof. Dr. Karl-Heinz Feger, Technische Universität Dresden

SYNTHESE UND ZUSAMMENFASSUNG

HERAUSFORDERUNGEN FÜR DIE KÜNFTIGE LANDSCHAFTSENTWICKLUNG

Prof. Dr. Jochen Schanze, Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung

BLICK INS PUBLIKUM

Ca. 100 Gäste haben das 4. Dresdener Landschaftskolloquium besucht und mit ihren Fragen und Kommentaren zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen.