logo

"Landschaft in der Bildung für nachhaltige Entwicklung"

am 13. November 2012 in Dresden,
Blockhaus,
Neustädter Markt 19

Das Kolloquium zeigt, welche Möglichkeiten Lehrer und Bildungsträger haben, ihren Schülern landschaftliche Zusammenhänge und Inhalte nahe zu bringen sowie Bewusstsein für die damit verbundenen Probleme zu vermitteln. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Chancen und Anforderungen neuer Medien (z. B. WebGIS, GPS) diskutiert und gute Praxisbeispiele vorgestellt. Kostenfreie Daten und Anwendungen werden bekannter gemacht, deren Entwickler mit künftigen Anwendern ins Gespräch kommen. Nicht zuletzt ist auch der Frage nachzugehen, welche Ausstattung und welchen Erhaltungszustand die Landschaft haben soll, um ihren Wert als Ressource für Bildung auch in Zukunft zu bewahren.

Neue Ansätze wie das "Ökosystemdienstleistungskonzept2 werden diskutiert, um Bewertungs- und Steuerungsmöglichkeiten im Bereich Umwelt/Naturschutz-Wirtschaft-Gesellschaft aufzuzeigen (u. a. ökonomische Werte der Natur).
Das Kolloquium fördert das Anliegen der Bildung für nachhaltige Entwicklung, einer Generationen übergreifenden, selbstorganisierten Auseinandersetzung und persönlicher Kompetenzen im Umgang mit Nachhaltigkeit. Begreifen, in Beziehung setzen, Perspektivvielfalt zulassen und verantwortlich Handeln bilden entsprechende Eckpunkte.

Im Kolloquium soll vor allem zwei Thesen nachgegangen werden:
1. Die Nachhaltigkeitskonflikte liegen zuallererst vor der Haustür.
2. Der Landschaftsansatz ist ein geeigneter Zugang für Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Download Programm (PDF 308 kB)

Downloads Vorträge

Um die vorhandenen Downloads für diese Veranstaltung einsehen zu können, rufen Sie bitte die nötigen Zugangsdaten über folgende E-Mail-Adresse ab: admin[im]ioer.info

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich für den Download-Bereich anzumelden:
Anmelden
www.ioer.de

Ansprechpartner

Dr. habil. Karsten Grunewald
Tel. +49 (0) 351-46 79 227
K.Grunewald[im]ioer.de

 

Veranstalter

Landschaftsforschungszentrum e.V. Dresden,

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung,

Akademie der Sächsischen Landesstiftung Natur und
Umwelt

 

Download

Programmflyer (PDF 308 kB)