Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie Ihr Einverständnis zur elektronischen Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Stellenangebote am IÖR


Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m,w,d) - KLIPS 1

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V. schreibt zum 01.06.2021 (Beschäftigung gemäß WissZeitVG), befristet bis zum 31.08.2023, folgende Stelle aus:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m,w,d)
im Forschungsprojekt
"KI-basierte Informationsplattform für die Lokalisierung und Simulation von Hitzeinseln für eine innovative Stadt- und Verkehrsplanung" (KLIPS)

TV-L, E 13, (Teilzeit mit 30 Wochenstunden).

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Unsere Arbeit befasst sich mit der nachhaltigen Entwicklung und Transformation von Städten und Regionen im Kontext der globalen human-ökologischen Krise.

Ziel des Verbundforschungsprojektes KLIPS ist die Entwicklung einer KI-basierten Informationsplattform zur Lokalisierung und Simulation von städtischen Hitzeinseln. Um einen detaillierten Überblick über die Temperaturverteilung und -entwicklung innerhalb von Städten zu erhalten, wird ein engmaschiges Temperatur-Sensornetzwerk in den zwei Pilotstädten Leipzig (Sachsen) und Langenfeld (Nordrhein-Westfalen) aufgebaut. Die gesammelten Daten werden mit weiteren relevanten Daten auf einer Informationsplattform zusammengeführt, um wichtige Erkenntnisse zum Thema Hitzeinseln in der Stadt zu erlangen. Mit Hilfe der KLIPS-Informationsplattform soll es zudem möglich werden, beispielsweise die Wirkung von Maßnahmen gegen eine Überhitzung von bestimmten Flächen zu simulieren.

Das IÖR bildet dabei die Schnittstelle zwischen den Anwendungspartnern und Akteuren der Pilotstädte und der Entwicklung der technischen Plattform. Für die Koordination und Umsetzung des IÖR-Teilvorhabens ist eine Stelle aus dem Bereich der Raumplanung mit einigen Jahren Praxis- oder Forschungserfahrung zu besetzen.

Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Erstellung des konzeptionellen Frameworks und Lösungsarchitektur
  • Unterstützung bei der Ermittlung geeigneter Sensoraufstellorte sowie bei der Verarbeitung, stadtklimatologischen Bewertung und nutzerspezifischen Visualisierung der gewonnenen Mess-, Prognose- und Simulationsdaten
  • Umsetzung gemeinsam und im intensiven Austausch mit den Praxispartnern der Städte Leipzig, Sachsen, und Langenfeld, Nordrhein-Westfalen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen im Bereich Stadtklimatologie/Meteorologie

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) der Meteorologie/Geographie/Raumplanung oder verwandter Studiengänge mit Vertiefung im Bereich Stadtklimatologie
  • Kenntnisse und/oder Vorarbeiten im Bereich urbane Hitzeinseln sind wünschenswert,
  • Ideenreichtum, Initiative, Kommunikations- und Umsetzungsstärke,
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse,
  • selbständige Arbeit in einem engagierten Team sowie Problemlösungskompetenz.

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem hochmotivierten, interdisziplinären Team in einem führenden Forschungsinstitut der Leibniz-Gemeinschaft,
  • flache Hierarchien und Partizipationsmöglichkeiten,
  • kreatives und motivierendes Arbeitsumfeld,
  • lebendige Sozialkultur und Diversität,
  • Offenheit und vertrauensvolles Miteinander,
  • Familiengerechtigkeit und flexible Arbeitszeitmodelle,
  • Chancengleichheit (mehrfach Total-E-Quality-zertifiziert),
  • Karriereplanung und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Nachhaltigkeits-Management,
  • Jobticket.

Zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (VBL).

Das IÖR fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern sowie Diversität, und setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Berufsleben ein. Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen anerkannt schwerbehinderter Menschen sind erwünscht.

Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse bzw. Referenzen) senden Sie bitte in Form einer einzelnen PDF-Datei unter Nennung des Kennworts "KLIPS 1" bis zum 20.05.2021 an jobs[im]ioer.de oder auf dem Postweg an:

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V. Personalbüro
(Kennwort: KLIPS 1)
Weberplatz 1, 01217 Dresden
Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Ausschreibung (PDF Version)

 

 

www.ioer.de

Kontakt

Dr. Andrea Wendebaum
Personalbüro

Tel. +49 (0)351 46 79 213
A.Wendebaum[im]ioer.de



Weitere Jobportale

Jobportal der  TU Dresden


Newsletter

Wissen, was im IÖR passiert