Sie befinden sich hier: Aktuelles/Stellenausschreibungen

Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie Ihr Einverständnis zur elektronischen Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Stellenangebote für Projektleiter/-innen, Wissenschaftler/-innen, Mitarbeiter/-innen


Am Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V. ist ab sofort eine zunächst auf ein Jahr befristete Stelle mit der Option der dauerhaften Beschäftigung als

Sachbearbeiter/-in Verwaltung/Finanzen
TV-L, Vollzeit mit 40 Stunden/Woche

zu besetzen.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der administrativen Bearbeitung von Drittmittelprojekten (insbesondere EU-Projekte) von der Antragstellung bis zur Abrechnung.

Außerdem sind Aufgaben zur administrativen Bearbeitung von Drittmitteln weiterer Zuwendungsgeber und in der Finanzbuchhaltung zu erledigen.

Bewerbungsvoraussetzung ist den Aufgaben entsprechend ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium mit gutem Ergebnis.

Ebenfalls vorausgesetzt werden professionelle Kenntnisse:

  • der Finanzbuchhaltung,
  • der Kosten-/Leistungsrechnung,
  • der Vertragsgestaltung/im Vertragsrecht,
  • im Umsatzsteuerrecht (insbesondere innergemeinschaftlicher Erwerb),
  • Beherrschung einschlägiger Software,
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Wir erwarten von dem Mitarbeiter/ der Mitarbeiterin Teamfähigkeit, Belastbarkeit sowie einen präzisen, verlässlichen und selbständigen Arbeitsstil mit hohem Engagement.

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für behinderte Menschen.

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte mit frankiertem Rückumschlag unter Nennung des Kennworts "Verwaltung" bis zum 26.1.2019 an:

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V.
Personalbüro (Verwaltung)
Weberplatz 1, 01217 Dresden.

www.ioer.de

Kontakt

Dr. Andrea Wendebaum
Personalbüro

Tel. +49 (0)351 46 79 213
A.Wendebaum[im]ioer.de


Weitere Jobportale

Logo der TU Dresden

Jobportal der  TU Dresden


Newsletter

Wissen, was im IÖR passiert