Sie befinden sich hier: Aktuelles/Angebote für Hilfskräfte

Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie Ihr Einverständnis zur elektronischen Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Angebote für Hilfskräfte


Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m) - FBW

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w)

am Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR),

Forschungsbereich "Wirtschaftliche Aspekte der ökologische Raumentwicklung"

Thema: Die Auswirkungen der Landnutzungsregulierung auf die Bildung der Immobilienpreisblasen (internationale Evidenz)

Dieses Kooperationsprojekt zwischen dem IÖR und dem DIW Berlin stellt die Frage, wie sich Landnutzungsregulierung auf die Entstehung von Immobilienmarktblasen auswirkt, die in der Vergangenheit nachweislich zu Finanzsysteminstabilität und tiefen Rezessionen geführt haben. Die Einschränkungen in Bezug auf die Dichte, Grundstücksgröße, Höhe der Gebäude, Energie-Standards, Mindestzahl der Parkplätze usw. können zur Inflexibilität im Angebot und zu höheren Immobilienpreisen führen. Ein Ziel im Projekt wird es sein, anhand von Gesetzestexten und anderer Literatur einen Index der Landnutzungsregulierung (und deren Veränderung) in unterschiedlichen Ländern zu erstellen. Der Untersuchungsraum ist auf die OECD Länder beschränkt.

Die Studentin/ der Student (mit Bachelorabschluss) unterstützt die Arbeiten der Wissenschaftler/-innen. Das Aufgabenspektrum umfasst:

  • Literatur- und Internetrecherche,
  • Mitwirkung an der Übersetzung von Fachinformationen zur Landnutzungsregulierung in den OECD Ländern,
  • Mitwirkung an der Erstellung eines Regulierungsindizes,
  • Mitwirkung an ökonometrischer Modellierung der Zusammenhänge.

Bearbeitungszeitraum: voraussichtlich ab August 2018 für max. 10 Monate, max. 39 Stunden/Monat

Voraussetzungen:

  • Kenntnisse auf dem Gebiet Landnutzungsregulierung.
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache. Weitere Sprachkenntnisse (OECD Länder) sind vom Vorteil.
  • Kompetenz in effizienter Internet-Recherche.
  • Ein guter Bachelorabschluss mit entsprechender fachlicher Ausrichtung.

Bei Interesse senden Sie bitte bis zum 18. Juli 2018 eine kurze Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Nachweisen Ihrer Qualifikation sowie einen aktuellen Notenspiegel an:

Dr. Andrea Wendebaum, a.wendebaum[im]ioer.de

Kennwort: FBW


Studentische Hilfskraft (m/w) - Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. (IÖR) sucht ab sofort für zunächst 6 Monate (max. 40 Stunden/Monat) eine

Studentische Hilfskraft (m/w)

im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung ist eine raumwissenschaftliche Forschungseinrichtung der Leibniz-Gemeinschaft. Das IÖR erarbeitet wissenschaftliche Grundlagen für eine dauerhaft umweltgerechte Entwicklung von Städten und Regionen im nationalen und internationalen Zusammenhang. Die Ausrichtung der Forschung zielt auf Antworten für ökologische Fragen nachhaltiger Entwicklung.

Aufgabenspektrum:

  • Organisatorische Assistenz bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Institut
  • Verteilerpflege
  • Recherchearbeiten
  • Erstellung kleinerer Texte für verschiedene Medien wie Internet, Newsletter, Flyer
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen und im allgemeinen Bürobetrieb

Anforderungen:

  • Hochschulstudium der Kommunikationswissenschaften, Journalistik oder verwandter Fachrichtungen (mind. 3. Semester); bei fachfremdem Studium: erste Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Interesse an den Forschungsthemen des Institutes
  • sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen
  • Erfahrungen im Umgang mit Content-Management-Systemen (Typo3) und social media sowie mit Programmen der Adobe Creative Suite (Photoshop, InDesign) sind von Vorteil

Wir bieten:

  • interessante Einblicke in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit einer wissenschaftlichen Einrichtung
  • abwechslungsreiche Tätigkeit in der Wissenschaftskommunikation
  • Vergütung entsprechend der jeweils gültigen gesetzlichen Regelungen

Ansprechpartnerin:

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Hensel (0351/4679-241) zur Verfügung.

Bewerbung:

Bitte senden Sie ein Anschreiben mit Lebenslauf und Notenübersicht per E-Mail an
Frau Dr. Andrea Wendebaum (a.wendebaum[im]ioer.de).


Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m) – Statistik/GIS

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V., Dresden (IÖR) sucht für ein DFG-Projekt zu Urbanisierungsprozessen in Indien ab 1. August 2018

eine Studentin/einen Studenten als Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w) Statistik/GIS mit Bachelorabschluss
(ca. 39 Std./Monat für ca. 24 Monate)

Wir erwarten gute Kenntnissen und Fähigkeiten bei der Arbeit mit:

  • ESRI ArcGIS,
  • MS Excel,
  • SPSS (Daten-Einpflege von Interview-Ergebnissen und Regressionsanalysen),
  • Literaturrecherchen,

Sehr gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung.

Bei Interesse besteht die Möglichkeit, Aufgabenstellungen für eine Masterarbeit abzuleiten.

Bewerbung:
Bitte senden Sie ein kurzes Anschreiben mit Lebenslauf, Bachelorzeugnis und aktueller Notenübersicht per E-Mail an:

Frau Dr. Andrea Wendebaum: a.wendebaum[im]ioer.de


www.ioer.de

Kontakt

Dr. Andrea Wendebaum
Personalbüro

Tel. +49 (0)351 46 79 213
A.Wendebaum[im]ioer.de


Weitere Jobportale



Jobportal der TU-Dresden



Newsletter

Wissen, was im IÖR passiert