Sie befinden sich hier: Aktuelles/Angebote für Hilfskräfte

Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie Ihr Einverständnis zur elektronischen Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Angebote für Hilfskräfte


Studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) - Naturschutzpolitik

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. (IÖR) in Dresden sucht ab sofort für zunächst drei Monate bis max. 40 Stunden / Monat eine

studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d).

Das IÖR beschäftigt sich aus wissenschaftlicher Sicht mit Fragen einer dauerhaft umweltgerechten Landschafts-, Regional- und Stadtentwicklung. Große Bedeutung kommt dabei auch Umwelt- und Naturschutzpolitik zu.

In einem aktuellen Projekt wird untersucht, wie sich die Naturschutz- und Landschaftspflegepolitik in Deutschland verändert unter dem Einfluss der Konzepte  "Ökosystemleistungen" und "Naturkapital". Das Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert (https://www.ioer.de/projekte/regieren-mit-oekosystemleistungen).

Im diesem Rahmen geht es um folgende Tätigkeiten:

  • Literatur-Recherche zu Schlüsselbegriffen und -konzepten des Naturschutzes in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg
  • Dokumentenanalysen
  • Aktive Einbeziehung in den Forschungsprozess; Teilnahme an Projektberatungen

Voraussetzungen:

  • Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten sowie an aktuellen Fragen der Umwelt- und Naturschutzpolitik
  • Bachelorstudium (mindestens im 4. Semester) oder Masterstudium in einem sozial- oder umweltwissenschaftlichen Fach (z. B. Geographie, Soziologie, Politikwissenschaft, Forstwissenschaft, Geschichte, Raumentwicklung)
  • Sicherer Umgang mit Literaturdatenbanken
  • Strukturiertes Arbeiten

Bei Interesse senden Sie bitte eine kurze Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Nachweisen ihrer Qualifikation und einem Notenspiegel per Email an: m.leibenath[im]ioer.de

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Priv.-Doz. Dr.-Ing. Markus Leibenath unter folgender Telefonnummer zur Verfügung: 0351 4679-285


Studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) - Regionalplaner*innen

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. (IÖR) in Dresden sucht ab sofort für zunächst drei Monate bis max. 40 Stunden / Monat eine

studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d).

Das IÖR beschäftigt sich aus wissenschaftlicher Sicht mit Fragen einer dauerhaft umweltgerechten Landschafts-, Regional- und Stadtentwicklung. Besondere Bedeutung kommt dabei dem Themenfeld der räumlichen Planung zu.

In einem aktuellen Projekt, das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird, werden Rollenmuster und berufliche Selbstverständnisse von Regionalplaner*innen untersucht (https://www.ioer.de/projekte/subjektivierungen).

Im diesem Rahmen geht es um folgende Tätigkeiten:

  • Transkription von Interview-Mitschnitten
  • Literatur-Recherche
  • Dokumentenanalysen
  • Aktive Einbeziehung in den Forschungsprozess; Teilnahme an Projektberatungen

Voraussetzungen:

  • Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten sowie an aktuellen Fragen der Raumentwicklung und -planung
  • Bachelorstudium (mindestens im 4. Semester) oder Masterstudium in einem sozial- oder umweltwissenschaftlichen Fach (z. B. Geographie, Soziologie, Politikwissenschaft, Forstwissenschaft, Erziehungswissenschaften, Raumentwicklung)
  • Sicherer Umgang mit Literaturdatenbanken
  • Strukturiertes Arbeiten

Bei Interesse senden Sie bitte eine kurze Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Nachweisen ihrer Qualifikation und einem Notenspiegel per Email an: m.leibenath[im]ioer.de

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Priv.-Doz. Dr.-Ing. Markus Leibenath unter folgender Telefonnummer zur Verfügung: 0351 4679-285


Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) - Webentwicklung

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V., Dresden (IÖR) sucht ab sofort für das DFG-Projekt Sozial-Raumwissenschaftliche Forschungsdateninfrastruktur (SoRa)

als Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) Webentwicklung mit Bachelorabschluss (max. 39 Std./Monat vorerst für 12 Monate)

Wir erwarten Grundkenntnisse und Fähigkeiten in folgenden Bereichen:

  •  Kenntnisse in der objektorientierten Softwareentwicklung
  • Umgang mit Datenbank-Systemen wie MySQL
  • Erfahrungen in einer Programmiersprache wie Python, Java, JavaScript oder PHP

Bei Interesse besteht die Möglichkeit, Aufgabenstellungen für eine Masterarbeit abzuleiten.

Bitte melden Sie sich bitte bei:

Dr. Gotthard Meinel, Forschungsbereichsleiter Monitoring
Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung
Email: G.Meinel[im]ioer.de, Tel. 0351 4679 254


Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) – Statistik/GIS

Das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V., Dresden (IÖR) sucht für ein DFG-Projekt zu Urbanisierungsprozessen in Indien ab sofort

als Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) Statistik/GIS mit Bachelorabschluss (max. 39 Std./Monat für ca. 24 Monate).

Wir erwarten gute Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Arbeit mit:

  • Literaturrecherchen,
  • ESRI ArcGIS,
  • MS Excel,
  • SPSS (Daten-Einpflege von Interview-Ergebnissen und Regressionsanalysen),
  • Literaturrecherchen.

Sehr gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung.
Bei Interesse besteht die Möglichkeit, Aufgabenstellungen für eine Masterarbeit abzuleiten.

Bewerbung:
Bitte senden Sie ein kurzes Anschreiben mit Lebenslauf, Bachelorzeugnis und aktueller Notenübersicht per E-Mail an: Frau Dr. Andrea Wendebaum: a.wendebaum[im]ioer.de


www.ioer.de

Kontakt

Dr. Andrea Wendebaum
Personalbüro

Tel. +49 (0)351 46 79 213
A.Wendebaum[im]ioer.de


Weitere Jobportale



Jobportal der TU-Dresden



Newsletter

Wissen, was im IÖR passiert