© R.Vigh, IÖR-Media
Foto: Daniel Kretzschmar, © R. Vigh/IÖR-Media

Daniel Kretzschmar

Dipl.-Geograph

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Doktorand

Tel. 0351 4679 237
d.kretzschmar[im]ioer.de

Fachliches Spektrum

  • Beschäftigung mit Fragen der demographischen Entwicklung
  • Bevölkerungs- und  Haushaltsvorausberechnungen
  • Wohnungsmarktbeobachtung
  • Szenarien der Gebäudebestandsentwicklung in Neubau und Abgang
  • Prognose des Wohnungsleerstandes für verschiedene Wohnungsteilmärkte. Diese dienen der Abschätzung zukünftiger Ressourceninanspruchnahmen beispielsweise von Wohnbauland entlang der Berechnung von Wohnbauflächenbedarfen.

Berufliche Entwicklung

seit 2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, Doktorand, Forschungsbereich "Ressourceneffizienz von Siedlungsstrukturen"

2014-2015

Wissenschaftliche Hilfskraft am Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, Forschungsbereich "Monitoring der Siedlungs- und Freiraumentwicklung"

Ausbildung

2013

Abschluss des Studiums der Geographie an der Technischen Universität Dresden als Dipl.-Geograph

Promotion

Titel:

Bestandsdynamik von Nichtwohngebäuden in Deutschland (Arbeitstitel)

Betreuung:

Prof. Dr.-Ing. Alexandra Weitkamp, Technische Universität Dresden, Geodätisches Institut, Professur für Landmanagement&q

Projekte

Homes-uP – Single Family Homes under Pressure? Einfamilienhausbestände in der Krise? - Projektförderung im Rahmen des Leibnitz-Wettbewerbs 2015 (Laufzeit 2015-2017)

ODWOMA – Auswirkungen der demographischen Entwicklung auf den ostdeutschen Wohnungsmarkt - BMUB-Vorhaben der Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer (Laufzeit 2015-2016)